Tag der offenen Tür bei pro-Drum

Mini-Lessons: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Medienräume) BUMP-Streetpercussion-Show: 14.15 Uhr und 15.00 Uhr (Foyer)
Nachdem beim letzten Tag der offenen Tür - rekordverdächtig - 7 Kollegen über 100 Mini-Lessons  erteilt haben - werden wir auch in diesem Jahr am Sonntag, 08.11.2015 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr interessierten Kids- u. Jugendlichen die Möglichkeit geben einfach mal reinzuschnuppern und unter Anleitung der pro-Drum-Dozenten die ersten Grooves auszuprobieren... Fortgeschrittene Drummer oder Studenten (bspw. Schulmusik) können sich über die professional-Ausbildung, Studienvorbereitung oder die Lehrerausbildung informieren. Diese bietet die Möglichkeit an einem der pro-Drum-Standorte als Referendar/Lehrkraft mit in das bereits 7-köpfige PD-Team mit einzusteigen und von einer ausgeriften Lehrmethode und 25-jährigem know-how der modernen Drum-Methodik zu profitieren. Besucht uns in den Medienräumen oder bei unseren Shows mit BUMP um 14.15 Uhr und 15.00 Uhr im Foyer. Wir freuen uns auf Euch!Plakat_TdoT_2015

Kultur- und Kreativwirtschaft „made in Heidelberg“ live erleben

Am 8. November 2015 findet von 11 bis 19 Uhr der diesjährige Tag der offenen Tür im Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum Dezernat 16 statt. Dann zeigen wieder junge Unternehmer und Dienstleister, Start-Ups und Künstler aus den verschiedensten Branchen ihre vielfältigen und spannenden Arbeiten. Mit rund 100 Mietern und über 200 geschaffenen Arbeitsplätzen in den Bereichen Architektur, Literatur, Design, Film, Kunst, darstellende Künste, Musik, Presse, Rundfunk, Software/Games, Textil und Werbung hat sich das Dezernat 16 in der Emil-Maier-Straße 16 seit seiner Gründung 2013 zu einer bedeutenden Anlaufstelle mit rund 4.500 Quadratmetern Fläche für Existenzgründer entwickelt. Außerdem ist das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum zu einer attraktiven Veranstaltungs-Location mit vielfältigen Raumangeboten und professioneller Ausstattung für Seminare Ausstellungen, Netzwerk-Treffen u.v.m. aus der gesamten Metropolregion geworden.